Wie wählt man eine professionelle Pizzaschaufel: Die Anleitung

Die Vielfalt der verfügbaren Materialien, die Abmessungen, die alternativen Formen, die verschiedenartigen Anschlusssysteme Schaufel-Stiel und die Wahlmöglichkeit zwischen voller oder perforierter Schaufel, ermöglichen es jedem genau die professionellen Pizzaschaufeln auszuwählen, die am besten den persönlichen Bedürfnissen entsprechen.

 

1. IN DEN OFEN EINFüHREN ODER HERAUSHOLEN?

Die Schaufeln sind dafür konzipiert, um die Pizza vom Backtisch aufzunehmen und im ofen abzulegen. Sie weisen verschiedene Größen und Formen für verschiedene Pizzavarianten und Längen auf, die sich für verschiedene Arbeitsbereiche eigenen: eine zu lange Schaufel wäre unhandlich, eine zu kurze Schaufel erschwert eine korrekte Bedienung des ofens.

Die kleinen Schaufeln von Gi.Metal eignen sich für eine wendige und präzise Handhabung: sie dienen dazu, die Pizza im ofen zu drehen, den Backfortschritt durch Anheben von Boden zu überprüfen und sie nach dem Backen herauszuholen. Die von Gi.Metal gewählten Dimensionen garantieren die korrekte Auflagefläche.


 

2. MATERIAL: Holz, Stahl oder Aluminium?


Was sind die Vor- und Nachteile dieser drei verschiedenen Materialien, aus welchen eine Pizzaschaufel hergestellt werden kann? Sehen uns wir diese im Detail an:


Pizzaschaufeln aus Holz. Holz ist ein Material, das mit Tradition verbunden ist und auch mit handwerklichen Technologien leicht zu bearbeiten ist. Die Nachteile liegen in der kürzeren Lebensdauer und der Schwierigkeit diese in einem hygienischen Zustand zu erhalten. Gi.Metal verwendete für seine Schaufeln ausgetrocknetes Buchenholz; die Produkte enthalten keinen Kleber und werden einer speziellen ungiftigen natürlichen Behandlung unterzogen und sind für den Lebensmittelgebrauch zertifiziert.

Pizzaschaufeln aus Stahl. Im Gegensatz zu Holz haben diese Schaufeln eine längere Lebensdauer, lassen sich leichter schieben und sind robuster: Sie widerstehen problemlos den Erschütterungen, die zwischen der Arbeitsplatte und dem Ofen auftreten. Sie haben jedoch ein höheres spezifisches Gewicht im Vergleich zu Aluminium. Der Stahl, der für Gi.Metal Schaufeln verwendet wird, ist ausschließlich rostfrei, europaeischer Herkunft, mit einem niedrigen Prozentsatz von Nickel, um das Risiko von Allergien gering zu halten.

Pizzaschaufeln aus Aluminium. Sie sind leicht und reduzieren die Reibung zwischen dem Teig und der Schaufel, wodurch die Aufnahme und die Freigabe der Pizza im Ofen eine einfache und natürliche Bewegung wird. Die Robustheit und Haltbarkeit wird durch die Struktur der Schaufel selbst gewährleistet. Das Gewicht wird weiter reduziert dank der Bohrungen auf der Oberfläche der Pizzaschaufel. Aluminiumlegierungen werden speziellen Behandlungen unterzogen, um ihre Beständigkeit und den Hygienestandard zu erhöhen.

Goldenes Eloxieren (Gold), Hartanodisieren und Neutral (Azzurra, Napoletana, Glutenfrei, Alice und Aurora) sind einige der Behandlungen von Gi.Metal, die die Oberfläche gleichmäßig und ästhetisch ansprechend machen und vor Oxidation schützen. Echte Nachteile sind bei der Verwendung dieses Materials nicht erkennbar, außer, dass es sich um ein feineres, delikateres Produkt handelt, welches mit sehr komplizierten Maschinen verarbeitet werden muss.



 

3. DURCHLöCHERT ODER VOLLMATERIAL?

Manche Pizzabäcker bevorzugen die Version aus Vollmaterial, wegen der höheren Stabilität und Steifigkeit, andere sind von der durchlöcherten Version überzeugt und schätzen die extreme Leichtigkeit und Flexibilität des Geräts auf der Arbeitsplatte und den Vorteil, dass das überschüssige Mehl abfällt.

Gi.Metal ist in der Tat das erste Unternehmen, das durchlöcherte Pizzaschaufeln konzipiert und hergestellt hat, die die Abgabe des überschüssigen Mehls von der Unterseite des Teigs vor dem Einführen der Pizza ermöglichen. Während der Vorbereitung und der Garnierung der Pizza haftet das überschüssige Mehl auf dem Backtisch am Boden der Pizza an, gelangt in den ofen und verbrennt dort, wodurch es zahlreiche Probleme verursacht.

Durchlöcherte Schaufelblätter ermöglichen die Beseitigung oder zumindest die starke Reduktion dieser Probleme (Rauch, Rückstände, bitterer Geschmack der Pizza).

VORTEILE DER PERFORIERTEN SCHAUFELN

  • Maximale Gleitfähigkeit: eine geringere oberfläche bedeutet geringere Reibung. Die Löcher sind abgeschrägt und an den Enden abgerundet, sodass auch der feuchteste Teig ohne Probleme gleitet. Es ist somit auch möglich, Mehl auf dem Backtisch zu verwenden.
  • Leichtigkeit: Das durchlöcherte Blech hat weniger Material und ist daher leichter.
  • Weniger Rauch: Weniger verbranntes Mehl führt zu weniger Rauch im Raum.
  • Kein Verbrennen und kein bitterer Geschmack der Pizza: Das unter der Pizza verbrannte Mehl erzeugt schwarze Brandstellen und einen bitteren Geschmack.
  • Weniger Reinigung: Weniger verbranntes Mehl im Backofen vermindert den Reinigungsbedarf des Bodens.

4. RECHTECKIG ODER RUND?

Die Pizzaschaufel zum Einführen von Gi.Metal ist als sichere und präzise Auflagefläche für die Pizza konstruiert und erlaubt eine leichte und sichere Aufnahme. Die rechteckige Schaufel ist eine sichere und traditionelle Wahl und weist eine höhere Kontaktfläche mit der Pizza auf, wobei die Kante für die Aufnahme der Pizza nur an der Vorderseite eingefräst ist.

Die runde Schaufel weist eine verbreiterte Aufnahmekante mit regelmäßiger und sanfter Fräsung in einem großen Bereich der Krümmung auf und ermöglicht die Aufnahme der Pizza auch aus einer seitlichen Position, nicht nur von vorne.

Außerdem erlaubt sie durch die abgeschrägten Ecken, die Pizzen im ofen näher aneinanderzulegen, was die richtige Handhabung des ofens erleichtert und seine Effizienz erhöht.

 

5. ABMESSUNGEN



Die Größe der Pizzaschaufel muss entsprechend der Größe der produzierten Pizza gewählt werden.. Eine Pizza der Standardgröße hat einen Durchmesser von 33 bis 36 cm. Die Pizzen in Maxi / Familiengrößen erreichen bis zu 45-50 cm.


Wenn die Abmessungen zunehmen und die Form oval wird, nennt man das "Pizza in Pala", auch "Spianata", "Stirata" oder "Pizza alla Romana" genannt. Diese Art von Pizza erfordert große rechteckige Pizzaschaufeln.


Die Länge des Griffs/Stiels wird andererseits basierend auf der Tiefe des verwendeten Ofens gewählt. Der Stiel muss lang genug sein, um Verbrennungen zu vermeiden. Ein kürzerer Stiel als 30 cm wird für Tunnelöfen und kleine Öfen empfohlen. Der 60 cm lange Stiel wird für professionelle elektrische Öfen empfohlen, während die Längen von 120 bis 200 cm für große handwerkliche Öfen geeignet sind.




 

6. PREISE





Gi.Metal Pizzaschaufeln haben sehr unterschiedliche Preise, um den Bedürfnissen verschiedener Benutzer nachzugehen.



Die Variablen die den Preis bestimmen, basieren auf der Personengruppe, für die die Produkte bestimmt sind (Profis oder Hobby-Pizzabäcker), der Verwendung (grundlegend ist die Häufigkeit der Verwendung, wie viele Pizzen an einem Abend produziert werden), der Qualität der verwendeten Rohstoffe und den Arbeitsprozessen, welchen die Materialien ausgesetzt sind.